Net at Work trifft Kunden und interessierte Anwender beim Microsoft Business User Forum Jahreskongress 2019: Aus der Praxis – für die Praxis

Der 11. Jahreskongress des Microsoft Business User Forum fand dieses Jahr erstmalig am neuen Standort Messe Karlsruhe statt. 50 spannende Fachvorträge, Produktpräsentationen, Diskussionsrunden und ein Walking-Dinner machten den mbufJK2019 erneut zum beliebten Treffpunkt der IT-Community und -Professionals.

Microsoft Business User Forum 2019 Net at Work Stand

Spannende Themen beim Microsoft Business User Forum Jahreskongress 2019

Unter dem diesjährigen Motto „Aus der Praxis – für die Praxis“ bot das Microsoft Business User Forum 2019 Tipps zum Umstieg in die Cloud, Einblick in Best Practices und viel Raum zum Austausch der Teilnehmer. Net at Work war auch in Karlsruhe wieder mit einem Stand vertreten und freute sich über zahlreiche interessierte Besucher.

„Die zentrale Frage lautet nicht mehr, ob Kunden die Office 365 Cloud einführen, es dreht sich inzwischen alles um die effektive Umsetzung im Sinne der Anwender und des Unternehmens und das Teilen von Erfahrungen aus der Praxis.“

Dirk SchmidtpottLeiter Vertrieb, Net at Work

Best Practices Vortrag zum Change Management

Eben zu diesem Thema referierte unser Experte Bernd Hüffer (Director Modern Workplace bei Net at Work) gemeinsam mit Karsten Priemer (Head of CIT Services, Platforms, Infrastructure bei BENTELER Business Services GmbH). Sie zeigten, wie BENTELER mit umfassendem Change Management die Nutzerakzeptanz bei der weltweiten Office 365 Einführung sicherstellt.

„Change Management ist in aller Munde: Wir teilen ein Change Projekt standardmäßig in drei Phasen ein, durch diesen Prozess erhält jedes Unternehmen die beste Lösung für die vorhandenen Anforderungen.“

Bernd HüfferDirector Modern Workplace, Net at Work

Entspanntes Netzwerken beim Walking Dinner

Am Abend des ersten Veranstaltungstages bot das Walking Dinner den Teilnehmern neben kulinarischer Vielfalt Gelegenheit zum Networking. Unser Stand war stark frequentiert: Kunden tauschten sich aus, interessierte Anwender nutzten die Gelegenheit, ihre Fragen in zwangloser Atmosphäre zu stellen.

„Die zahlreich erschienenen Net at Work Kunden trafen sich an unserem Messestand, um sich untereinander über erfolgreiche Projekte auszutauschen und auch andere Interessierte zu beraten.“

Dirk SchmidtpottLeiter Vertrieb, Net at Work

Experten Vortrag zur Microsoft Teams Einführung

Am zweiten Veranstaltungstag präsentierte Frank Carius (Enterprise Architekt und Gesellschafter bei Net at Work) zusammen mit Angelina Westerkamp (Change Management Consultant bei Net at Work) wertvolle Tipps zur Microsoft Teams Einführung. Der mehrfach von Microsoft ausgezeichnete MVP ging dabei vor allem auf technische Vorteile gegenüber Skype for Business ein. Angelina Westerkamp legte den Fokus verstärkt auf die User-Akzeptanz.

„Bei Softwareprojekten, wie der Einführung von Microsoft Teams, reicht es nicht mehr aus, sich um die technischen Voraussetzungen zu kümmern. Das Tool führt mit seiner Vielzahl an Funktionen dazu, dass sich komplette Arbeitsprozesse verändern und somit auch die Arbeitskultur. Unsere Aufgabe im Change Management besteht darin, den Mitarbeiter auf diese Veränderungen vorzubereiten.“

Angelina Westerkamp Change Management Consultant, Net at Work

Wir blicken auf zwei erfolgreiche Veranstaltungstage zurück und freuen uns auf den Jahreskongress des Microsoft Business User Forum im kommenden Jahr.

Profitieren Sie von einer Mitgliedschaft im Microsoft Business User Forum e.V.!

Weitere News zu diesem Thema

Mach's gut, Skype, Net at Work nutzt jetzt Teams – mit Change Management zum Ziel

Jetzt für kostenfreien Newsletter anmelden!

4 + 0 = ?