Office 365 als Voraussetzung für den digitalen Wandel bei Lekkerland – a customer journey – 08.06.2018, 11 Uhr

Mit dem vollumfänglichen Umstieg auf die Cloud-Lösung Office 365 ging die Lekkerland-Gruppe nun einen weiteren Schritt Richtung zeitgemäßer Verfügbarkeit, Produktivität und Digitalisierung. Der wichtigste Erfolgsfaktor war aus Sicht von Lekkerland, über cloud-basierte Lösungen mobiles, zuverlässiges, flexibles und damit effizientes Arbeiten zu ermöglichen. Damit erhielten Mitarbeiter den Freiraum, den sie für das Entwickeln neuer Services und Angebote für die Kunden des Unternehmens benötigen – und auch, um den digitalen Wandel bei Lekkerland voranzutreiben. Doch die Vielfalt an Möglichkeiten – über SharePoint, Skype for Business, OneDrive oder Teams müssen auch zu einem Wandel bei den Mitarbeiter führen: Wie, mit wem und von wo arbeiten wir zukünftig zusammen?

Der Weg vom klassischen, hierarchischen Arbeiten hin zu einem vernetzten, team- und prozessorientierten Arbeiten ist und bleibt eine Herausforderung. Und zu guter Letzt: Wie geht es weiter, wann kommt ein Office 365 „2.0“?

In diesem Vortrag geben die Referenten einen Abriss über die Vision, den Herausforderungen und den Ergebnissen des erfolgreichen Rollouts von Office 365 und einen Ausblick, was als nächstes passieren muss.

Referenten:

Christian Rolf, Director Support Services & IT Operations, Lekkerland information systems GmbH, Frechen

Bernd Hüffer, Leiter Systemintegration, Net at Work GmbH, Paderborn

Bernd Hüffer
Leiter Systemintegration, Net at Work GmbH