Services von Net at Work sind wie gewohnt verfügbar

Seit Beginn der Einschränkungen im Kontext des Coronavirus (SARS-CoV-2) erreichen uns vermehrt Anfragen nach der Verfügbarkeit unseres Supports und unserer Managed Services. Deshalb möchten wir Ihnen einen Einblick geben, wie wir bei Net at Work mit der aktuellen Situation umgehen.

Als verantwortungsvolles Unternehmen folgen wir den Empfehlungen des RKI und der Bundesregierung und haben unseren Mitarbeitern entsprechende Leitlinien an die Hand gegeben. Seit Montag arbeitet die überwiegende Mehrzahl unserer Mitarbeiter aus dem Homeoffice. Durch unsere bereits etablierte Homeoffice-Praxis und viel Erfahrung mit Remote-Arbeit in Projekten können wir unseren Geschäftsbetrieb uneingeschränkt aufrechterhalten und Ihnen unsere Leistungen in der gewohnten Qualität anbieten.

Ganz konkret bedeutet dies für unsere Kunden und Partner:

  • Sie erreichen uns wie gewohnt und ohne Einschränkung über die bekannten Kommunikationskanäle (Telefon, Email, Chat)
  • Sie können unser Support und Managed Service Angebot wie gewohnt nutzen.
  • Sollten Sie zusätzliche Supportkapazitäten benötigen, sprechen Sie uns an. Wenn möglich, werden wir Sie unterstützen.
  • Ihre Projekte setzen wir weiter gemeinsam mit Ihnen um. Unsere Zusammenarbeit wird durch Microsoft Teams optimal unterstützt, auch in Workshops oder bei Präsentationen.
  • Generell ist es unseren Mitarbeitern freigestellt, ob sie Termine vor Ort bei unseren Kunden wahrnehmen. In beidseitigem Interesse empfehlen wir jedoch die Termine remote zu planen und umzusetzen.

Sie wollen für Ihre Mitarbeiter die Möglichkeit zum Arbeiten aus dem Homeoffice schaffen?

Dann sprechen Sie uns gerne an. Wir unterstützen Sie bei der Auswahl der richtigen Lösung und helfen Ihnen bei der Umsetzung. Auch bei sonstigen Fragen rund um den modernen, digitalen Arbeitsplatz und die sichere Email-Kommunikation sind wir wie gewohnt für Sie da.