Net at Work auf dem SharePoint Saturday in München

Microsoft Logo - SharePoint Saturday München

Sechs Mitarbeiter von Net at Work verschafften sich am 04. März 2017 auf dem SharePoint Saturday in München vielfältige Einblicke über SharePoint, Office 365 und die digitale Transformation.

Lars Fernhomberg, Consultant und Entwickler bei Net at Work, berichtet über seine Erfahrungen und Impressionen von der Community Conference:„Unter den vielen interessanten Vorträgen haben vor allem die unterhaltsame Keynote von Vesa Juvonen und Eric Schupps sowie der Vortrag über die Erweiterungsmöglichkeiten von Microsoft Teams von Wictor Wilén einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Wictor Wilén hat gezeigt, wie sich Microsoft Teams mit einfachen Möglichkeiten um mächtige, auf die Bedürfnisse der Kunden optimal zugeschnittene Werkzeuge erweitern lässt.“

Eingangshalle: Net at Work bei der SharePoint Conference

Eröffnungshalle Microsoft SharePoint Conference

Lars, der sich insgesamt sieben Sessions aus seinem Expertengebiet ansah, lobte vor allem das hohe Niveau der Veranstaltungen: „Obwohl wir bei Net at Work einen hohen Standard im Bereich SharePoint und Office 365 haben, konnten die Vorträge durch Microsoft Mitarbeiter und MVPs mit interessanten Anregungen und Sichtweisen punkten.“

Für jeden Fachbereich war etwas dabei: So sah sich Volker Helms, Head of Business Solutions, den Vortrag „The Key to a Successful Office 365“ an und lobte die spannenden Aspekte und Blickwinkel, warum Adoption in einem Office 365 Projekt so extrem wichtig ist.

Zwischen den Vorträgen tauschten sich unsere Mitarbeiter mit Experten aus der ganzen Welt aus, diskutierten über die Erfahrungen und Eindrücke aus den Sessions und betrieben ausgedehntes Networking.

No Camping Schild Microsoft Zentrale München

NO CAMPING! Die Mitarbeiter bei Microsoft sind nicht an einen festen Arbeitsplatz gebunden.

Als eindrucksvollen Abschluss eines gelungenen Wochenendes konnten unsere Experten an einer Führung durch den Veranstaltungsort, die neue Microsoft Deutschland Zentrale in München, teilnehmen.

„Die Führung war informativ und hat großen Spaß gemacht. Die Chillout-Areas, die für teaminterne Meetings genutzt werden, sind durch das Design und die Ausstattung sehr ansprechend gestaltet“, so Ingo Zimmermann, Senior Consultant bei Net at Work. „Die Arbeitsplätze sind auf Lautstärkeentwicklung
ausgerichtet und die Mitarbeiter sind nicht an einen festen Platz gebunden. So entsteht höchste Flexibilität bei der morgendlichen Platzwahl. Je nach Bedarf kann z.B. ein ruhiger Platz für eine Telefonkonferenz gewählt werden.“

Fazit unserer Mitarbeiter: Ein rundum gelungener, erfolgreicher Tag!