Vortrag im Heinz-Nixdorf-Institut: Versionsverwaltung mit Git

Gestern stellten unsere Consultants Lars und Stefan im Heinz-Nixdorf-Institut vor rund 30 interessierten Studierenden die Möglichkeiten der Versionsverwaltung mit Git vor.

Am Dienstag stellten unsere Consultants Lars und Stefan im Heinz-Nixdorf-Institut vor rund 30 interessierten Studierenden die Möglichkeiten der Versionsverwaltung mit Git vor.

Stefan Schnietz und Lars Fernhomberg tragen zum Thema „Git“ vor

Da sich die Studierenden der Informatik und Wirtschaftsinformatik spätestens in anstehenden Praktika mit Versionsverwaltungen auseinandersetzen, traf der Praxisworkshop, der gemeinsam mit dem Lernzentrum Informatik der Universität Paderborn (LZI) veranstaltet wurde, bei den Studentinnen und Studenten auf großes Interesse.

HR-Managerin Daniela Henkenötter im Austausch mit den Studierenden der Universität Paderborn

„Wir freuen uns über die zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die die Veranstaltung durch Detailfragen während der Live-Demo zu einem sehr interaktiven Workshop gestalteten. Außerdem konnten wir dementsprechend unsere Inhalte optimal auf die Studierenden abstimmen.“, so Lars. „Wir hoffen, dass nun alle Teilnehmer einen Überblick über das Thema erhalten haben und in den anstehenden Praxisphasen selber positive Erfahrungen sammeln können.“

Beim anschließenden Networking konnten sich die Studierenden bei Snacks und Getränken mit Fragen rund um Praktika, Abschlussarbeiten und Einstiegsmöglichkeiten bei Net at Work direkt an unsere HR-Managerin Daniela wenden:

Dietrich Gerstenberger (Leitung LZI) stellt sich beim Networking den Fragen der Studierenden

„Das anschließende Get-together ist bei den Studierenden sehr gut angekommen. Viele junge Frauen interessieren sich für Unternehmenspraktika bei Net at Work, was mich persönlich ganz besonders freut. Insgesamt haben die Gespräche gezeigt, dass wir auch in Zukunft großen Wert auf den persönlichen Austausch mit Studierenden legen werden.“

Für die zahlreichen Fachfragen standen Lars und Stefan zur Verfügung.

Einige Teilnehmer und Teilnehmerinnen bekundeten zudem ihr Interesse für weitere, praxisbezogene Vorträge zum Beispiel für einen Advanced Workshop zum Thema „Versionsverwaltung mit Git“.

Wir freuen uns auf den nächsten Workshop!