Karriere in der IT 

Ausbildungsstart bei Net at Work 

Insgesamt sieben Nachwuchstalente befinden sich derzeit im Ausbildungsprogramm bei Net at Work. Dabei haben sich Julian, Max, Lukas, Alina, Domenic, Finn und Adrian für ganz unterschiedliche Ausbildungsrichtungen entschieden: 

Alina startete zum Beispiel im September mit der Ausbildung zur Industriekauffrau, Domenic entschied sich für ein Duales Studium der Wirtschaftsinformatik und Finn befindet sich im 3. Jahr seiner Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration. 

So verschieden die Schwerpunkte der Young Professionals, so unterschiedlich ist auch das gezielte Einarbeitungsprogramm.

Bernd Hüffer ist Leiter der Abteilung Systemintegration und zusammen mit Daniela Henkenötter Ausbilder bei Net at Work. 

„Ich versuche vor allem, unsere Nachwuchskräfte zu motivieren und zu coachen. Dabei liefert ein gezieltes, individuelles Einarbeitungsprogramm den Rahmen der Ausbildung“, so Bernd. „Wir binden unsere Auszubildenden in echte Projekte mit ein und zeigen ihnen die spannenden Aufgabengebiete und Lösungen rund um den Arbeitsplatz der Zukunft. 

Daniela Henkenötter und Bernd Hüffer

Dabei vermittelt Bernd sein eigenes Wissen und schöpft aus jahrzehntelanger Erfahrung im Projektgeschäft. Sowohl die Auszubildenden als auch das Unternehmen profitieren von den neuen Erfahrungen: „Die junge Generation liefert neue Impulse für das gesamte Unternehmen hinsichtlich unseres Fokusthemas – Modern Workplace. Dabei ist es sehr spannend zu sehen, wie sich das Anforderungsprofil an eine moderne Arbeitswelt ändert und entwickelt.“  

Daniela Henkenötter ist HR-Managerin und Ausbilderin bei Net at Work und begleitet die Nachwuchskräfte während der gesamten Ausbildungsdauer: „Wir möchten die individuellen Kompetenzen aufdecken und dann gezielt fördern. So passen wir uns entsprechend den Anforderungen der Nachwuchskräfte an eine moderne Arbeitswelt an. Die neuen digitalen Tools ermöglichen auch eine übergreifende, agile Zusammenarbeit und eröffnen viele Freiräume für individuelle Potenziale. Wir bei Net at Work wollen diesen Freiraum schaffen. 

IT entdecken, Karriere starten - Daniela Henkenötter und Bernd Hüffer

Daniela hat bereits einige Auszubildende begleitet: „Die Entwicklungen zu verfolgen und zu sehen, wie die Young Professionals in ihren Kompetenzen aufgehen, macht mir großen Spaß. Junge Potenziale werden so zu Fach- und Führungskräften und tragen mit neuen Sichtweisen und Ansätzen so auch maßgeblich zum Unternehmenserfolg bei. 

 

Net at Work bildet seit über 10 Jahren aus. 

Du interessierst dich für die Themen IT, Informatik und digitale Kommunikation?   

Dann informiere dich über unsere Praktikums- und Ausbildungsmöglichkeiten auf www.netatwork.de/nachwuchskraefte   

 

Net at Work engagiert sich für die Förderung des IT-Nachwuchses.  

Jährlich findet der PIT Hackathon in den Räumlichkeiten des Heinz-Nixdorf-Forums statt. 

Weitere Förderungsprogramme sind der GirlsDay, das Ferienprogramm für Schüler sowie das Angebot, Praktika bei Net at Work zu absolvieren. 

Weitere News zu diesem Thema

Erstsemester programmiert Fahrplan-App für Net at Work-Mitarbeiter

Jetzt für kostenfreien Newsletter anmelden!

6 + 0 = ?